Sunshine PCB GmbH
Walter-Freitag-Str.17
42899 Remscheid, Germany


+49 (0) 2191 9573-0
+49 (0) 2191 9573-45

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.

Sunshine PCB erwirbt den Leiterplattenfertiger Vision Industries Malaysia

Sunshine Global Circuits übernimmt Vision Industries Sdn. Bhd mit Sitz in Penang, Malaysia,. Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt zur Ausweitung der Fertigungskapazitäten von Sunshine in Südostasien und wird das Produktangebot von Sunshine im Bereich Mikrowellen- und Hochfrequenz-Leiterplatten erweitern.

Mark Zhang, Präsident und Vorsitzender von Sunshine: "Mit dieser Akquisition kombinieren wir die Fähigkeiten und Produktangebote von Sunshine und Vision und können so unsere Kunden weltweit noch besser bedienen. Dies ist ein spannender Schritt für unser Unternehmen und wir heißen die Mitarbeiter von Vision im Sunshine-Team herzlich willkommen.“

Vision fertigt seit 1989 Leiterplatten. Das Werk verfügt über eine Fläche von 2.800 m², beschäftigt 75 Mitarbeiter und hat eine Produktionskapazität von 5.000 Quadratmetern pro Monat. Zu den Möglichkeiten gehören 2-12L-Multilayer, gemischte Dielektrika, mechanisch gebohrte Blind Vias, nichtleitende Via-Füllung, kontrollierte Impedanz und eine Vielzahl von Oberflächenbehandlungen. Vision bietet eine große Anzahl von Materialien an, darunter Isola 370HR, 185HR, Astra MT77, Tachyon 100G, Rogers 3000/4000 Serie, RT/Duriod, Arlon AD, CLTE, CuClad Serie, Taconic/AGC RF-35, RF-60, TLC, TLE, TLX, TLY Materialien, Neltec N9000, NY9000 und NX9000 Serie. Das Qualitätssystem von Vision ist ISO 9001 zertifiziert.

Sunshines CTO David Aldape übernimmt die Position des General Managers bei Vision. Seine Aufgabe wird es sein, einen schrittweisen Ausbau der Technologie- und Produktionskapazitäten in Penang zu realisieren. Die bisherigen leitenden Mitarbeiter von Vision werden ihn bei der Umstellung und Integration unterstützen. Neben einer weiteren Automatisierung der Produktion und der Umsetzung einer schnellen Prototypenfertigung ist die Einführung einer Fertigung von HDI-Leiterplatten am Standort in Malaysia geplant.

Zurück